ENTDECKEN SIE AKTUELLES:

Unsere News & Events.

  • Urkunde für hervorragende Leistungen.

    BMW Salmannsberger erhält Urkunde für hervorragende Leistungen beim BMW Werkstatttest.

    Das Autohaus BMW Salmannsberger in Deggendorf hat eine Urkunde für einen absolvierten BMW Pflichttest, mit dem Gesamtergebnis „Hervorragend“ erhalten. Diese Auszeichnung überreichte die Gebietsleiterin After Sales der BMW AG, Manuela Rimbeck, an den Geschäftsführer von BMW Salmannsberger, Tobias Biller.

  • Spurwechselassistent und Parkassistent.

    Wie arbeitet eine Spurwechselwarnung? Wie ein Spurwechselassistent?

    Die Spurwechselwarnung kann Ihnen helfen, einen Spurwechsel sicher durchzuführen und unterstützt den Blick in den Rückspiegel sowie den über die Schulter. Sensoren überwachen den Bereich neben und hinter Ihrem Auto und decken den berüchtigten toten Winkel ab. Wenn sich ein anderes Auto Ihrem Fahrzeug im toten Winkel nähert oder gefährlich nah ist und vom Fahrer übersehen wird, erkennt jener Fahrerassistent dies und warnt vor einem Spurwechsel. Diese Warnung erfolgt beispielsweise durch blinkende Symbole im Seitenspiegel und sogar durch eine Lenkradvibration oder Lenkimpuls. Eine Weiterentwicklung ist der Spurwechselassistent. Dieser wechselt die Spur automatisch, sobald Sie den Blinker für einige Sekunden gesetzt haben. Dabei prüft das System, ob sich ein anderes Fahrzeug im toten Winkel oder gefährlicher Nähe befindet und wechselt erst, sobald die Sensoren keine Gefahr sehen.
    Nutzen: Eine Spurwechselwarnung bietet zusätzlichen Schutz für Verkehrsteilnehmer, sie ist aber kein Ersatz für die Rück- und Seitenspiegel oder den Schulterblick. Dieses Fahrerassistenzsystem kann zwar helfen, Unfälle zu vermeiden – die Aufmerksamkeit des Autofahrers muss jedoch gegeben sein.

    Welche Vorteile bringt ein Parkassistent mit sich?

    Parkassistenten unterstützen Sie beim Rangieren, Ein- bzw. Ausparken und schützen Sie vor Parkschäden. Die Bandbreite reicht dabei von Systemen mit Warnfunktion bis hin zu Systemen, die das Umfeld anzeigen oder den Parkvorgang automatisiert ausführen. Die Assistenten bedienen sich dabei der Informationen von Ultraschall und Kamerasensoren. Der Parkpilot signalisiert meist durch Pieptöne den Abstand zu Gegenständen in der Umgebung und unterstützt den Fahrer auf diese Weise. Eine Rückfahrkamera ist etwas detaillierter: Sie zeigt zusätzlich den Bereich hinter dem Auto an und ergänzt empfohlene Linien, die als Orientierung beim Einparken dienen. In weiteren Entwicklungen übernehmen Fahrerassistenzsysteme das Einparken komplett und führen alle nötigen Lenkmanöver sowie das Bremsen und Beschleunigen selbstständig aus. Bei solchen automatisierten Systemen manövriert der Assistent Ihr Auto per Knopfdruck in enge Parklücken und fährt es gegebenenfalls auch wieder aus diesen heraus. So ist der BMW Rückfahrassistent bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit in der Lage, die letzten 50 m des gefahrenen Weges rückwärts zu rekonstruieren. Das kann beispielsweise in Parksituationen nützlich sein, darüber hinaus aber auch, wenn Sie z. B. in engen Gassen zurücksetzen möchten.

    Nutzen: Mit diesen Assistenzsystemen sollen enge Parkhäuser und knappe Parklücken am Straßenrand keine Herausforderungen mehr sein. Der Komfort und die Vorteile eines selbst einparkenden Fahrzeuges liegen damit auf der Hand.

  • THE 2. Das neue BMW 2er Gran Coupé.

    THE 2. Das erste BMW 2er Gran Coupé.

    Kein typisches Coupé, sondern ein unglaubliches Erlebnis: Das erste BMW 2er Gran Coupé führt eine neue charakterstarke Form der Souveränität in die Kompaktklasse ein. Vor allem die kompromisslos leistungsorientierte Ästhetik macht seine Ambitionen unmissverständlich klar. Nicht elegant, sondern extravagant. Nicht konventionell – sondern individuell. Nicht alltäglich – sondern außergewöhnlich. Im Einklang mit High-End-Technologien und perfekt abgestimmten Fahrdynamik-Features hebt sich das BMW 2er Gran Coupé spielend leicht von der Masse ab und fährt seinen eigenen Weg.

    BMW M235i xDrive Gran Coupé:
    Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 7,1-6,7
    CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 162-153

    Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Angaben wurden auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Weitere Informationen zu den Testverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp

  • BMW Financial Services

    Kennen Sie schon unser neues Kundenportal "Mein BMW Financial Services" für Leasing- und Finanzierungskunden?

    Dicke Aktenordner, Telefon-Hotlines und der regelmäßige Blick auf den Kontoauszug - die Verwaltung von Verträgen ist nicht immer so einfach, wie man es sich wünscht. Dass es auch anders geht, zeigen wir mit "Mein BMW Financial Services". Denn dort können Sie einfach, bequem und direkt online die wichtigsten Informationen und Änderungen selbst vornehmen.

    Registrierung und Einrichtung: 

    Auf https://meinfs.bmw.de/de_DE/login.html  kann sich jeder schnell und unkompliziert registrieren. Besitzen Sie zudem einen Mein BMW oder BMW ConnectedDrive Account, können sie sich auch direkt einloggen. Dann müssen sie nur noch den gewünschten Vertrag über die Vertragsnummer hinzufügen und per mobile TAN bestätigen.

    Transparente Übersicht:

    In der Vertragsübersicht finden Sie alle relevanten Vertragsdaten:

    • Beginn, Ende und Dauer des Vertrages
    • abgeschlossene Versicherungsprodute
    • monatliche Raten und Zahlungsmethode
    • nächstes Zahlungsdatum

    Funktionen:

    Muss man mal etwas ändern, geht das mit Mein BMW Financial Services ganz einfach. Änderbar sind die persönlichen Kontaktinformationen (Name, Anschrift, Festnetznummer, Mobilnummer, E-Mail-Adresse) sowie die Bankverbindung und das Zahlungsdatum (nur bei Finanzierungsverträgen). Zudem stehen zahlreiche Self-Service Funktionen bereit:

    • Sondertilgung
    • Vorzeitig Rückzahlung
    • Zulassungsbescheinigung Teil II anfordern
    • Formulare & Dokumente